done

Zertifiziert

ISO   9001:2015

ISO 14001:2015

ISO 50001:2011

done

Beste

#1 in Kroatien

done

Tradition

seit 1927.

Angebot anfordern

Mess und Industrie-Elektronik Leitungen

Beschreibung

Download PDF

Instrumentationskabel sind Multipaar-abgeschirmte Kabel, die für die Übertragung von analogen und digitalen Signalen von Niedrigenergie von / zu Überwachungs-, Steuer- und Lenksystemen von elektrischen Kraftwerken, vor allem in der chemischen und petrochemischen Industrie, ausgelegt sind.
Instrumentierungskabel können auch in Sicherheitssysteme eingebaut werden, wo die Anforderungen der Normen oder der Zertifikate erfüllt werden müssen. Sie sind für den Betrieb bis Uo / U = 300/500 V von einem Prozessmonitor bis hin zu analytischen Einheiten und weiter zum Steuerungssystem ausgelegt.

Aufgrund der langjährigen Erfahrung haben die in ELKA produzierten Instrumentenkabel optimale Konstruktionsmerkmale hinsichtlich ihrer elektrischen und mechanischen Eigenschaften. Hochwertige Materialien für die Isolierung (PVC, PE, VPE, PO), Mantel (PVC, PE, PO), Rüstung (verzinkter Stahldraht, verzinktes Stahlband, Flechten aus verzinktem Stahldraht), garantieren Sicherheit und lange Lebensdauer von Kabeln.

Instrumentenkabel werden nach dem Internal Standard von ELKA (ISE) gefertigt und deren Aufbau entspricht DIN VDE 0815 oder BS 5308. Auf Wunsch sind nach Kundenwunsch unterschiedliche Kabelkonstruktionen erhältlich.